Fußball
News melden
Nachrichten

Hart erkämpfter Auswärtssieg in Möglenz

0 5

Die erste Mannschaft gewann Ihr Spiel am Sonntag in Möglenz. Ein spannendes, umkämpftes Auswärtsspiel endete 1:2:

SV Blau-Weiss Möglenz – SV Germania Ruhland – 1:2 (1:0)

Beide Mannschaften tasteten sich zunächst ab. Die Germania startete besser und setzte die gegnerische Abwehr unter Druck, doch es ergaben sich nur wenige Chancen. Im Verlauf der ersten Halbzeit verbesserten sich die Gastgeber und das Spiel nahm Fahrt auf. Obwohl die Germania mehr Ballbesitz hatte, wurden die Gastgeber mit langen Bällen immer wieder gefährlich. Kurz vor der Pause gelang Trzmiel nach einem solchen langen Ball die Führung für die Gastgeber.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich. Nach wenigen Minuten gelang es Petsch nach einem langen Ball, trotz eines Zusammenpralls mit dem Torwart, den Ball über diesen hin wegzuköpfen, aber die Gastgeber klärten noch rechtzeitig vor der Linie zur Ecke. Nach einer kurzen Unterbrechung, bei der Petsch einen Turban erhielt und der gegnerische Torwart ins Krankenhaus musste, gute Besserung auf diesem Weg, gelang der Germania kurz darauf der Ausgleich. Posselt köpfte eine Ecke von Nitzsche zum 1:1 ein.

Das Spiel blieb weiterhin spannend und umkämpft. Am Ende hatte Germania das Glück auf ihrer Seite. Nach einer gelungenen Kombination erzielte Wetter kurz vor Schluss den Siegtreffer zum 1:2. Nitzsche schickte M. Grundke auf der Außenbahn, dieser spielte einen flachen Ball in die Mitte, wo Wetter aus 16 Metern ins Eck traf.

Aufstellung: Krüger – Kubusch (64. J.Donath), Posselt, N.Grundke, M.Grundke – Kuhl (64. Schäfer), Nguyen, Petsch (90. Tietze), Nitzsche, Wetter, Wachs

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Möringer Sportverein 1920 e.V.
TSV esbo Neumarkt
SC 1910 Großrosseln e.V.

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten

Sponsored