Handball
News melden
Nachrichten

HC Empor verliert klar in Dormagen

084

Der HC Empor hatte an diesem Abend keine Chance gegen Bayer Dormagen, die sich energisch gegen den Abstieg wehren. Mit 23:31 unterlagen die Ostseestädter, und das nach dem Spielverlauf verdient. Empor führte mit 1:0, danach übernahm Dormagen die Kontrolle. Der Vorsprung wuchs Tor um Tor, zur Halbzeit stand es 14:9. Dem HCE unterliefen zu viele technische Fehler, oft fehlte die Durchschlagskraft, wobei die Abwehr und Robert Wetzel im Tor eine gute Leistung boten.

Leider änderte sich mit Beginn der 2. Halbzeit kaum etwas. Der Vorsprung pendelte sich zwischen 6 und 7 Toren ein. Endgültiger k.o. war die rote Karte für Dennis Mehler in der 48. Minute, der insbesondere in der 2. Halbzeit eine gute Rolle in der Defensive spielte. So ‚plätscherte‘ das Spiel bis zum Schlusspfiff dahin und endete mit einem 31:23 verdient für Bayer Dormagen.

Till Wiechers, Trainer der Rostocker, fand in seinem Statement dementsprechend klare Worte: „Dormagen hat verdient gewonnen. Wir haben nicht zu unserem Spiel gefunden. Wir wollten es wie ein Endspiel angehen, haben aber nie die notwendige Anspannung und den Fokus gefunden. Die vielen technischen Fehler sind ein Beleg. Nun gilt es am nächsten Wochenende in Aue eine bessere Angriffsleistung zu zeigen und die Quoten in allen Belangen zu verbessern.“

Aufstellungen:

TSV Bayer Dormagen: M.Juzbasic (10), C.Simonsen (2); A.Meuser 3, L.Leitz, A.Senden 2, I.Hüter 5, J.Reimer 9/4, M.Grgic 6, J.Zurga, P.Hüter 2, F.Johannmeyer, A.Grabavac, A.Seesing 1, S.Steinhaus 2, T.Mast 1

HC Empor Rostock: R.Wetzel (8), L.Mehler (1) : C.Wilhelm 4, J.Steidtmann 4, J.Ottsen 2, M.Schütze 1, D.Mehler, T.Völzke , N.Witte 4/3, J.Schmidt 1, A.Schütze, F.Mehrkens, P.Kohnagel 1, J.Thümmler 5, M.Pechstein 1, R.Lößner

7m                 : 4/5 – 3/4

2 Minuten     : 2:1; rote Karte für D.Mehler (HCE)

Zuschauer    : 663

The post HC Empor verliert klar in Dormagen appeared first on HC Empor Rostock.

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Kadetten Schaffhausen Handball
Handball Liga Austria

Read on Sportsweek.org:

SV Lokomotive Rangsdorf e. V.
Handball-Verband Sachsen-Anhalt e. V.
TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck
Wünsdorfer Wölfe

Andere Sportarten

Judo Club Wetzikon
Akademische Fliegergruppe Berlin e.V.
Ein misshandeltes Mädchen entwickelte sich zu einer Schachmeisterin