Fußball
News melden
Nachrichten

Deutlicher Testspielsieg für die U13

0 1

Die D-Juniorenteams aus der TSG-Akademie waren am Wochenende jeweils im Einsatz. Die Ergebnisse im Überblick.

U13 | D-Junioren, Testspiel

TSG 1899 Hoffenheim – TV Würzburg 8:2

Nichts anbrennen ließen die Hoffenheimer im Testspiel gegen den TV Würzburg. Mark Pirozhenko traf drei Mal. Firat Akbana und Mike Fahrenkamp waren zwei Mal erfolgreich. Jonas Glanz gelang ein Treffer.

Trainer Arne Stratmann betonte: „Wir haben sehr gut begonnen und eine 3:0-Führung herausgeschossen. Danach waren wir etwas nachlässig, sodass der Gegner auf 1:3 und 2:4 verkürzen konnte. Hintenraus haben wir die Leistung dann noch mal gesteigert und trotz einer sehr wechselhaften Leistung verdient gewonnen.“

U12 | D-Junioren, Turnier

Waldenser-Pokal des ATSV Mutschelbach

Ernüchternd lief die Vorrunde beim Turnier in Karlsbad für die Hoffenheimer, die dem 1. FC Kaiserslautern (0:2) und Bayer Leverkusen (0:1) jeweils unterlagen. Nach einem 2:0 gegen den 1. CfR Pforzheim qualifizierten sich die Kraichgauer für die Silberrunde und setzten sich dort nacheinander gegen den FC Nöttingen (2:0), den SV Darmstadt 98 (9:8 n.E.) und den Karlsruher SC (3:0) durch und belegten somit den ersten Rang (Platz neun in der Gesamtabrechnung).

Trainer Maximilian Roth sagte hinterher: „Wir haben zu wenig Energie auf den Platz gebracht, vor allem in den Spielen der Vorrunde. Das Spiel um Platz neun war dann ein leicht versöhnlicher Abschluss und unsere beste Turnierleistung. Insgesamt können wir aber nicht zufrieden sein."

Für die TSG trafen Joshua Bär, Akeem Ben Moussa, Sinan Bardakci (jeweils 2) sowie Harun Gülden und Muhammed Ali Kalyoncu.

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten

Sponsored