Fußball
News melden
Nachrichten

NFL Super Bowl: Von Fumble bis Pass Interference: Das sind die wichtigsten American-Football-Regeln

0 4
NFL Super Bowl: Von Fumble bis Pass Interference: Das sind die wichtigsten American-Football-Regeln

Am Sonntag treffen beim diesjährigen Super Bowl die Kansas City Chiefs auf die San Francisco 49ers. Das Finale der Football-Liga NFL ist eines der größten Sportveranstaltungen der Welt. Mit unserer Regelkunde sind sie perfekt auf das Spiel vorbereitet.

Dieser Artikel erschien zuerst bei sport.de

American Football hält neben jeder Menge Spannung auch eine Vielzahl von Regeln bereit. Damit du beim Verfolgen der NFL keine Strafen für Unwissenheit kassierst, erklärt dir sport.de die wichtigsten Regeln und Begriffe.

Wie lange dauert ein NFL-Spiel?

Ein Match ist in der NFL in vier Viertel à 15 Minuten aufgeteilt. Für Neulinge sehr interessant: Die 60 Minuten betreffen die Netto-Spielzeit. Die Uhr wird beim American Football regelmäßig gestoppt, sodass das Schauen eines Spiels in der Regel drei Stunden in Anspruch nimmt.

Wie gewinnt ein Team beim American Football?

Wie bei jedem anderen Teamsport geht es auch beim American Football darum, mehr Punkte als die gegnerische Mannschaft zu erzielen. Während die Offensive versucht, eigene Punkte auf das Scoreboard zu bekommen, bemüht sich die Defensive darum, dies zu verhindern.

Wie viele Spieler stehen pro Spielzug auf dem Feld?

Jedes Team stellt pro Spielzug elf Spieler. Insgesamt nehmen demnach 22 Akteure am Geschehen teil. Hin und wieder passiert es, dass eine Mannschaft zu viele Spieler auf dem Rasen hat. Obwohl das Feld beim American Football 100 Yards lang und 53 Yards breit ist, bemerken die Schiedsrichter dieses Vergehen umgehend. Das beschuldigte Team kassiert eine 5-Yard-Strafe.

Wie viele Teams spielen in der NFL?

Insgesamt treten 32 Mannschaften in der NFL an. Die Teams sind auf zwei Conferences (AFC und NFC) verteilt. In diesen Conferences werden die Organisationen noch einmal je vier Divisions aufgeteilt. Nach der Regular Season spielen die Teams in den Playoffs die Sieger ihrer Conference aus. Der Champion der AFC trifft im Super Bowl schließlich auf den Meister aus der NFC.

Wie bewegt sich die Offensive in der NFL über das Feld?

Jede Offensive muss mithilfe von vier Versuchen zehn Yards überwinden. Ist dies geglückt, erhält das angreifende Team erneut vier Versuche bzw. Downs, um die nächsten zehn Yards zu überbrücken. Sollte nach drei Versuchen kein ausreichender Raumgewinn erfolgt sein, wird der vierte Versuch in der Regel genutzt, um den Ball zu punten oder ein Field Goal zu erzielen.

Was passiert, wenn der vierte Versuch misslingt?

Wie bereits erwähnt, spielen die meisten Teams ihren vierten Versuch selten aus. Sollte dieser Versuch fehlschlagen, würde nämlich nicht nur der Ballbesitz wechseln. Die angreifende Mannschaft dürfte ihren ersten Spielzug außerdem dort beginnen, wo der Gegner mit seinem letzten Versuch zuvor gescheitert ist.

Was ist ein Punt?

Nach drei Versuchen greifen die Teams auf den Punt zurück, wenn sie sich außerhalb der Field-Goal-Reichweite befinden und zu viele Yards bis zum neuen First Down zurückgelegt werden muss. Der Kicker schießt den Ball hierbei so weit wie möglich in die gegnerische Hälfte, damit die Offense eine weite Strecke bis zur Endzone zurücklegen muss.

Was ist die Line of Scrimmage?

Nach einem Spielzug startet die Offensive an der Line of Scrimmage. Es ist die imaginäre Linie, an der die Formationen der beiden Teams aufeinandertreffen.

Was ist der Unterschied zwischen Lauf- und Passspiel?

Der Quarterback der angreifenden Mannschaft bekommt den Ball von seinem Center und je nach angesagtem Spielzug wirft er dann den Ball zu einem Receiver oder gibt ihn zum Running Back für einen Laufspielzug. Der große Unterschied in beiden Situationen ist dabei vor allem das Verhalten der Offensive Line. Bleibt sie an oder hinter der Line of Scrimmage, blockt sie für einen Pass. Geht sie nach vorne und mehr als ein Yard über die Line, dann blockt sie für einen Laufspielzug. STERN PAID C+ NFL

Der Hintergrund ist, dass die Offensive Line keine Pässe fangen darf, die vorwärts geworfen werden. Und sie muss für den Gegner klar ersichtlich eben auf der eigenen Seite der Line bleiben, um keine Verwirrung zu stiften. Sobald der Ball geworfen ist, ist diese Beschränkung aufgehoben.

In der jüngeren Generation der Quarterbacks hat es sich darüber hinaus etabliert, häufiger selbst mit dem Ball zu laufen, um einige Yards zu überwinden.

Warum wird beim American Football nur einmal pro Spielzug gepasst?

Um das Spiel übersichtlicher zu machen und der Defensive eine faire Chance zu geben, darf die Offensive den Ball pro Spielzug nur einmal nach vorne werfen. In der NFL kann das Spielgerät allerdings mehrmals nach hinten geworfen werden. Ein Rückwärtspass führt im schlimmsten Fall jedoch zu einem Fumble oder Raumverlust, weshalb davon nur selten Gebrauch gemacht wird.

Wie viele Punkte bringt ein Touchdown?

Ein Touchdown bringt dem angreifenden Team sechs Punkte ein. Die Offense muss den Ball dafür entweder über den Lauf oder per Pass in die gegnerische Endzone befördern. Direkt im Anschluss kann der eigene Score unter anderem durch einen Point after Touchdown (PAT) um einen Zähler nach oben korrigiert werden. In diesem Fall muss der Kicker ein zusätzliches Field Goal erzielen.

Ein Team darf nach einem Touchdown statt eines PAT auch eine Two-Point Conversion versuchen. Hier erhält die Offensive in der NFL einen zusätzlichen Spielzug an der 2-Yard-Line. Gelingt es den Angreifern erneut, das Leder in die Endzone zu befördern, werden sie mit zwei weiteren Punkten belohnt.

Auf welche Weise kann außerdem gepunktet werden?

Hat eine Offense nur noch einen Versuch übrig, versucht sie ein Field Goal zu schießen, wenn die Entfernung zu den Torstangen nicht zu weit ist. Eine längere Distanz minimiert signifikant die Erfolgschancen. Ein Field Goal, bei dem der Kicker den Ball zwischen die Torpfosten schießt, beschert dem angreifenden Team drei Punkte.

Die Defense kann übrigens ebenfalls punkten. Bei einem Safety wird der Ballträger der gegnerischen Offense in dessen Endzone gestoppt und bringt der Verteidigung zwei Punkte sowie Ballbesitz ein. Zudem kann die Defense nach jedem Ballverlust (Interception, Fumble) den Ball ebenfalls in die gegnerische Endzone für einen Touchdown tragen.

Was ist ein Fumble?

Ein Fumble liegt vor, wenn ein Offensivspieler den Ball, den er bereits unter Kontrolle hatte, wieder verliert. Dies kann durch eine Aktion eines Verteidigers – zum Beispiel beim Herausschlagen des Balles – oder ohne Fremdeinwirkung geschehen.

Was ist eine Interception?

Das Wort Interception ist besonders bei Quarterbacks unbeliebt. Wenn ein Spielmacher den Ball unbeabsichtigt zu einem gegnerischen Spieler wirft, spricht man von einer Interception. Der Verteidiger darf danach so lange weiter laufen, bis er gestoppt wird. Hält ihn niemand auf, kann er bis in die Endzone rennen und auf diesem Wege einen Touchdown erzielen. Man spricht dann von einem "Pick Six".

Was ist der Snap beim American Football?

Der Snap beinhaltet die Ballübergabe vom Center an den Quarterback. Damit startet jeder Spielzug.

Wie steht ein Spieler in der NFL im Abseits?

Ein Defensivspieler befindet sich im Abseits, wenn er vor dem oder beim Snap die Line of Scrimmage übertreten hat. Eine 5-Yard-Strafe ist die Folge.

Was ist eine Pass Interference?

Receiver dürfen beim Versuch, einen Pass zu fangen, von keinem Gegenspieler behindert werden. Es ist Verteidigern lediglich erlaubt, den Ball zu fangen oder abzulenken, sodass der Empfänger ihn nicht oder nur schlecht fangen kann. Verbotener Körperkontakt zum Receiver wird automatisch mit einem neuen First Down bestraft. Besonders bitter für die Defense: Die Angreifer führen ihren Drive am Ort des Fouls fort. Interview Superfan 21.07

Allerdings haben beide Seiten grundsätzlich das Recht, den Ball zu fangen. Sprich: Wenn ein Offensivspieler einen Verteidiger dabei behindert, ist dies genauso eine Pass Interference. Die Strafe dann beträgt zehn Yards von der bisherigen Line of Scrimmage.

Wann liegt ein Holding vor?

Beim American Football darf nur der Ballträger festgehalten werden. Passiert dies bei anderen Spielern, wird das bestraft. Ein Holding der Offense wird mit einer 10-Yard-Strafe und der Wiederholung des Versuchs bestraft. Die Defense muss bei einem Holding nur fünf Yards einstecken. Den Angreifern wird jedoch automatisch ein neues First Down gewährt.

Was ist Unnecessary Roughness?

American Football wird von Außenstehenden häufig als brutale Sportart wahrgenommen. Dabei hat die NFL viele Regeln aufgestellt, um die Gesundheit ihrer Spieler zu schützen. Mit dem Verbot der Unnecessary Roughness bestraft die Liga beispielsweise unnötige Härte. Dazu zählen übertriebene Hits nach Ende des Spielzugs, Hits außerhalb des Spielfelds oder auch Attacken auf sogenannte "Defenseless Receiver", die bevor sie sich schützen können, im Bereich von Kopf und Schultern getroffen werden. Als Strafe wird ein Team mit einer 15-Yard-Strafe belegt. Zusätzlich erhält die Offensive ein automatisches First Down. In gravierenden Fällen von Unnecessary Roughness können die Schiedsrichter den Übeltäter sogar des Feldes verweisen und für weitere Matches sperren.

In welchen Situationen halten die NFL-Schiedsrichter die Uhr an?

Die Uhr wird nach einem Kickoff, nach erzielten Punkten, nach einem unvollständigen Pass, bei gewissen Strafen, Verletzungsunterbrechungen und der Two-Minute Warning automatisch angehalten. Die Teams können die Partie aber auch selbst unterbrechen, wenn sie eine Auszeit nehmen. Zudem wird die Uhr angehalten, wenn ein Spieler mit dem Ball aus dem Spielfeld rennt.

Ist es erlaubt, zwei Timeouts hintereinander zu nehmen?

Jedes Team besitzt in der NFL drei Timeouts pro Halbzeit. Wie oben beschrieben, werden diese Auszeiten nicht nur für Taktik-Besprechungen, sondern auch für das Anhalten der Uhr genutzt. Eine Mannschaft darf während eines Downs allerdings lediglich eine Timeout nehmen. 

Transparenzhinweis: sport.de ist wie der stern Teil von RTL Deutschland

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten

Sponsored