Fußball
News melden
Nachrichten

Liverpool schlägt Chelsea im FA-Cup-Finale – Salah früh verletzt raus

048
Liverpool schlägt Chelsea im FA-Cup-Finale – Salah früh verletzt raus

Mohamed Salah FC Chelsea FC Liverpool

Exakt zwei Wochen vor dem Finale in der Champions League gegen Real Madrid (28. Mai, 21 Uhr) hat der FC Liverpool am Samstagabend das Endspiel im FA Cup gegen den FC Chelsea gewonnen – das allerdings erst im Elfmeterschießen, exakt so wie schon Ende Februar im League Cup. César Azpilicueta und Mason Mount scheiterten bei den „Blues“ vom Punkt aus, für das Team von Jürgen Klopp vergab bloß Sadio Mané.

In einem intensiven Schlagabtausch im Londoner Wembley-Stadion waren nach 90 und 120 Minuten jeweils keine Tore gefallen, trotz vieler Abschlüsse und Aluminium-Treffer auf beiden Seiten. Liverpool siegte somit am Ende mit 6:5.

Mohamed Salah FC Chelsea FC Liverpool Vergrößern

Liverpool muss wohl um Salah bangen – Foto: IMAGO / Shutterstock / Focus Images

Bitter nur für die „Reds“: Nach rund einer halben Stunde verloren sie mit Mohamed Salah ihren wichtigsten Akteur in der Offensive. Der Ägypter setzte sich auf den Boden, griff sich in die rechte Leistengegend, ließ sich folglich auswechseln. Er konnte aber normal gehen, humpelte nicht, sodass er im europäischen Endspiel dennoch zum Einsatz kommen könnte. Wie es um ihn steht, bleibt abzuwarten.

REAL MADRID LIVE: Jetzt Abo bei DAZN abschließen

Der Beitrag Liverpool schlägt Chelsea im FA-Cup-Finale – Salah früh verletzt raus erschien zuerst auf REAL TOTAL.

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten

Golfclub Wasserburg Anholt
Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 e.V.