Fußball
News melden
Nachrichten

1860 München beendet Auswärtsfluch

018
1860 München beendet Auswärtsfluch

Trainer Michael Köllner und seine «Löwen» waren erleichtert. Nach sieben Monaten erkämpfte sich der TSV 1860 München in der 3. Fußball-Liga wieder einen Erfolg in der Fremde.

Trainer Michael Köllner und seine «Löwen» waren erleichtert. Nach sieben Monaten erkämpfte sich der TSV 1860 München in der 3. Fußball-Liga wieder einen Erfolg in der Fremde.

«Wichtig war, dass wir gewinnen. Das haben wir geschafft. Auch wenn wir es sicherlich nochmal spannender gemacht haben, als es das Spiel hergegeben hat. Es bleiben drei Punkte und morgen wird kein Hahn mehr danach krähen, ob es 3:2, 3:1 oder 4:0 ausgegangen ist», resümierte Köllner nach dem 3:2 (2:0) beim Tabellenletzten TSV Havelse.

Nach einem Eigentor von Tobias Fölster (8. Minute) erhöhte Marcel Bär (32.) am Samstag noch vor der Pause. Yannik Jaeschke (51., 85.) brachte Havelse vor 1343 Zuschauern zweimal nach Standards zurück ins Spiel. «Da waren wir etwas schläfrig», kritisierte Köllner. Merveille Biankadi (55.) gelang der dritte «Löwen»-Treffer.

«Es war ein richtiges Kampfspiel. Havelse hat uns sehr, sehr viel abverlangt», sagte Bär. «Hintenraus wurde es nochmal ein bisschen enger, aber wir sind sehr glücklich, dass wir drei Punkte geholt haben auswärts.» Mit 23 Zählern nach 16 Spieltagen liegen die Münchner im sicheren Tabellenmittelfeld.

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten

Sponsored