Fußball
News melden
Nachrichten

Hirschberg/St. Georgen: Stefan Schlegel ist gestartet

03

		Hirschberg/St. Georgen:  Stefan Schlegel ist gestartet

Hirschberg/St. Georgen. (ans) Der Großsachsener Extemradsportler Stefan Schlegel ist am gestrigen Dienstag um 8.10 Uhr beim "Race Around Austria" von der Startrampe in St. Georgen gerollt. Jonas Melcher vom Social-Media-Team berichtet, dass er das Training am Vortag "super absolviert", allerdings in der Nacht vor dem Start nicht so gut geschlafen hat.

Doch die Vorfreude war riesig, schließlich ist es für Stefan Schlegel das erste Ultraradrennen seit fünf Jahren. Andere Radfahrer sprachen ihn auf seinen spektakulären Sturz beim "Race Across America" 2014 an; einer von ihnen erzählte, dass er das Video davon immer bei seinen Vorträgen zeigen würde.

Direkt vorm Start war Schlegel leicht angespannt, legte dann aber gut gelaunt los. Kleinere Probleme mit der Sattelstütze und der Flaschenhalterung konnte seine Crew schnell beheben. Um die Mittagszeit erreichte Schlegel nach gut 160 Kilometern die Donaubrücke. Davor gab es eine kleine Umleitung, aber das Problem wurde laut Melcher behoben und Schlegel konnte, begleitet vom Pace Car, seine Fahrt auf der 2200 Kilometer langen Strecke, die über grenznahe Straßen einmal rund um Österreich führt, ohne Probleme fortsetzen. Stefan Schlegel rechnet damit, dass er nach 4,5 bis fünf Tagen ins Ziel, das sich dann wieder in St. Georgen befindet, einfahren wird.

Info: Das Rennen von Stefan Schlegel kann man auch über Social Media verfolgen: auf Facebook, YouTube und Instagram. Jonas Melcher lädt in der Regel zwischen 21 und 2 Uhr tagesaktuell ein Video hoch. Außerdem freut sich der Radsportler über Motivationsmails an powermail@stefan-schlegel.com.

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten