Sponsored
Tennis
News melden
Nachrichten

»Know the rules!«

Frage an Herbert Schnaubelt: Hallo, Herr Schnaubelt! Zunächst gratuliere ich Ihnen zu Ihrer jüngsten Auszeichnung. Ich habe darüber auf der Tennisredaktion gelesen. Bockstark! Bitte teilen Sie mir Ihre Ansichten hinsichtlich der Strenge/Lockerheit eines Vereinstennistrainers mit. Wie ist hier der Spagat zu schaffen? Und letzte Frage: Wann ist für Sie der Punkt gekommen, ein Kind aus der laufenden Trainingsstunde heraus vom Platz zu stellen? Jüngst sah ich mich nämlich hierzu genötigt, weil ein Kind einen seiner Gruppenkollegen dauerhaft verbal gemobbt und ausgelacht hat. 

Herbert Schnaubelt
© PTR

Herbert Schnaubelt: Hallo und vielen Dank für die Glückwünsche! Ich antworte unter dem Motto »Strenge/Lockerheit vs. Klarheit«. Ich bin weder ein Fan von Strenge noch von Lockerheit. Beides ist nicht nötig, wenn Klarheit herrscht. Ist das Einhalten von Regeln »streng«? Ist das Nichteinhaltung von Regeln »locker«?

Fakt ist, dass es Regeln bedarf. Auch im Tennisunterricht. Im Idealfall werden diese gemeinsam mit den Kids und Jugendlichen aufgestellt und den Eltern auch zur Kenntnis gegeben. In Ihrem Fall sehe ich die Problematik aus einem anderen Blickwinkel. Wenn Sie genötigt sind, ein Kind vom Platz zu stellen, so ist dies eine »reaktive« Handlung — es ist etwas geschehen und Sie fühlten sich aufgefordert zu handeln. Aus meiner Sicht sollten (und müssen!) die Regeln im Vorfeld aufgestellt werden. Eine proaktive Handlung! Ich nenne es auch gerne »Hausaufgaben«.

Der Prozess hierbei sollte folgenden Regeln folgen:

1. Definition der Regeln
2. Kommunikation der Regeln
3. Zustimmung der Regeln

Die Definition der Regeln lässt Ihnen beliebig Freiraum, um Werte und Verhaltensweisen zu bestimmen. Die Kommunikation sollte in einer kleinen Zeremonie und in Anwesenheit der Kids, der Eltern, des Vorstands und der Trainer erfolgen. Die Zustimmung kann verbal erfolgen: „Seid ihr einverstanden, dass wir…“ Ich bevorzuge jedoch das Format eines »Vertrages«. Die Regeln werden auf ein Poster gedruckt, von allen Beteiligten unterschrieben und im Klubhaus aufgehängt. Machen Sie es wichtig! Hier ein Beispiel:

Regeln Tennisschule

  » Herberts bisherige Beiträge…

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

WTB - Württembergischer Tennisbund
TC Blau-Weiß Britz 1950 e.V.
TC Blau-Weiß Britz 1950 e.V.

Read on Sportsweek.org:

TC Blau-Weiß Britz 1950 e.V.
TC Blau-Weiß Britz 1950 e.V.
TC Blau-Weiß Britz 1950 e.V.
Tennis-Verband Berlin-Brandenburg

Andere Sportarten

Stuttgart Reds
Maxixe - Tanzschule und Ballsaal, Inh. Ele Busch
HSG Eibelshausen/Ewersbach