Karate
News melden
Nachrichten

Handball Oberliga Hessen: Heimspielwochenende

 

 

tsg-muenster-doppelwappen-web

 

Trotz Verletzungssorgen: Tabellenplatz 2!

 

Herzlich wollen wir einladen zu unserem vorletzten Heimspieltag in dieser Saison 2023/2024.

Seit dem letzten Heimspiel vor knapp einem Monat plagen vor allem unsere 1. Mannschaft große Verletzungssorgen. Umso höher ist die Leistung unserer Mannschaft in dem unglücklich verlorenen Derby am Ostersamstag in Breckenheim und dem hart erkämpften knappen Sieg am vergangenen Samstag in Bürgel einzuordnen. Als Aufsteiger aktuell auf dem 2. Tabellenplatz zu landen, dabei gegen jede Mannschaft der Klasse mindestens einmal gewonnen und dem designierten Meister die einzige Saisonniederlage beigebracht zu haben, ist eine Leistung unserer Jungs, die uns stolz macht! In den letzten vier Begegnungen gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel gilt es nun, trotz der Verletzungssorgen nochmal alles zu geben, um ungeschlagen zu bleiben und die Vizemeisterschaft zu sichern. Allerdings kommen in den verbleibenden beiden Heimspielen, am morgigen Samstag (20.04.202419:00 UhrEichendorffhalle) mit dem TV Hüttenberg II und in zwei Wochen mit der HSG Kleenheim/Langgöns zwei Mannschaften in die Eichendorffhalle, die noch gegen den einen verbleibenden Abstiegsplatz kämpfen. Insofern gilt es auch hier, alle Kräfte zu mobilisieren, um die Punkte zu Hause zu behalten. 

 

Hallenheft und Livestream

“Die Lautstärke der Fans auf der Tribüne stärkt uns auf dem Feld…”, so heißt es im Grußwort unserer Ersten in der aktuellen Ausgabe unseres Hallenheftes, mit dem wir Sie auch an diesem Heimspielwochenende wie gewohnt auf dem Laufenden halten. Und mit dem Livestream des Spiels auf unserem SolidSport-Kanal ab 18:55 Uhr können Sie unsere Mannschaft auch von zu Hause aus unterstützen.

 

Zwote

Leidtragender der Verletzungsmisere war am vergangenen Wochenende auch unsere 2. Mannschaft in der Landesliga. So mussten die Jungs von Trainer Christian Albat ohne Toptorjäger Lars Zelser beim ungeschlagenen Tabellenführer TuS Holzheim antreten. Rein rechnerisch fehlt unserer Mannschaft noch 1 Punkt zum absolut sicheren Klassenerhalt (wenn man von vier Absteigern ausgeht!). Dieser sollte morgen (Samstag20.04.202416:30 UhrEichendorffhalle) im Duell mit dem noch sieglosen Schlusslicht TSV Griedel eingefahren werden. Aber Vorsicht! Solch einen überheblichen Auftritt wie im Hinspiel, wo erst in der Schlussphase ein glücklicher Sieg eingefahren werden konnte, sollte sich unsere Truppe nicht mehr leisten.

 

Dritte

Unsere Dritte Mannschaft ist am vergangenen Samstag beim Auswärtsspiel in Wicker in der Erfolgsspur geblieben. Der Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz beträgt weiter drei Punkte, was den Druck des Gewinnenmüssens in den letzten vier Saisonspielen aufrechterhält. Im Heimspiel am Sonntag (21.04.2024, 18:00 UhrEichendorffhalle) gegen BIK Wiesbaden gilt es, Revanche für das unnötige Unentschieden aus der Vorrunde zu nehmen. Danach stehen noch zwei Auswärtsspiele bei den beiden Tabellenletzten und ein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt an. Ein durchaus machbares Programm. Allerdings nur, wenn die Konzentration auf die Leistung auf der Platte hochgehalten wird. Die Aussicht, sich danach als Meister feiern zu können, sollte für alle Motivation genug sein.

 

Jugendqualifikation

Bei der Jugend stehen die Qualifikationsspiele zur neuen Saison an. Dabei geht es an diesem Wochenende schon für unsere beiden C1-Mannschaften mit den Turnieren um die Regionalliga-Qualifikation los. Am darauffolgenden Wochenende starten dann unsere beiden B1-Mannschaften und die männliche A1-Jugend mit ihrem neuen Trainer Fritz-Peter Schermuly in die Qualifikation für die jeweiligen Bundesligen.

Unterdessen hat unsere weibliche C-Jugend in der Woche nach Ostern einen weiteren bedeu-tenden überregionalen Erfolg erzielt. Die Mannschaft von Trainer Jan Althaus nahm nach der Verteidigung des Hessenmeistertitels am bestbesetzten deutschen C-Jugend Turnier in Leipzig teil. Gegen 10 von 12 teilnehmenden Landesmeistern setzten sich unsere Mädels durch und dürfen sich nun auch inoffizieller deutscher Meister nennen. Herzlich Glückwunsch für diesen Erfolg, und euch, sowie allen anderen Jugendmannschaften, viel Glück bei den anstehenden Qualifikationsspielen.

 

1. Mai

Bleibt noch der Hinweis auf ein gesellschaftliches Ereignis in Münster: Am 1. Mai-Feiertag betreibt unser Jugendhandballförderverein wieder einen Bewirtungsstand am Münsterer Knoten während der Radrennen „Eschborn-Frankfurt“. Kommen Sie alle zu diesem mittlerweile traditionellen Treffpunkt der TSG Familie, und lassen sie uns in lockeren Gesprächen die zu Ende gehende Saison Revue passieren. Und dabei mit dem Genuss von leckeren Speisen und kühlen Getränken auch etwas Gutes für unsere Jugendarbeit tun.

Wir sehen uns am 1.Mai am Münsterer Knoten!

 

Auf geht´s, Münster!

 

 

 

 

Der Beitrag Handball Oberliga Hessen: Heimspielwochenende erschien zuerst auf TSG Münster e.V. 1883.

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Karate Dojo SC Fortuna Bonn
Karate Dojo SC Fortuna Bonn

Read on Sportsweek.org:

Karate-Dojo der TSG-Münster, Kelkheim
Unsui-Dojo Goju-ryu Karate Do
Sächsischer Karate Bund e.V.
RV Radfahrverein Tempo 1921 Hirzweiler e.V.
Karate-Dojo der TSG-Münster, Kelkheim
Karate-Dachverband Land Brandenburg e.V.

Andere Sportarten

Sponsored