Fechten
News melden
Nachrichten

35. Young Masters in Ditzingen 2024

0 16

Medaillenregen für Esslinger Jugendfechter 

DITZINGEN - Bei der 35. Auflage des internationalen "Ditzinger Young Masters" am 3. Februar bewiesen die Jugendfechter der SV 1845 Esslingen mit dem Florett ihre Klasse und erkämpften sich ein ausgezeichnetes Ergebnis. Am Ende gewannen die acht jungen SV-Fechterinnen und Fechter zwei Gold- und drei Silbermedaillen.

Das beste Ergebnis erzielten die Esslinger in der Altersklasse U13, hier gingen die Turniersiege an Jolanda Wendt und Paul Rauß. Bei den Mädchen erkämpfte sich SV-Fechterin Wendt ungeschlagen in der Setzrunde und der Direktausscheidung die Siegtrophäe vor Josephine Ruschhaupt (TV Cannstatt). Bei den Jungen setzte sich Rauß knapp vor Leonas Faitsch (SC Korb) durch und sicherte sich den Platz ganz oben auf dem Treppchen.

In der Altersklasse U15 konnte sich das SV-Team zwei Silbermedaillen erkämpfen. Im Finalkampf unterlag Johanna Mack mit 10:15 gegen Defne Öyküm Özcimen (MTV Ludwigsburg) und freute sich über Silber. Ebenfalls zu Silber reichte es für Adrian Biermann. Der SV-Fechter musste sich im Finale 12:15 gegen Christoph Mania (FC Marburg) geschlagen geben.

Eine weitere Silbermedaille für die SV-Fechter gab es in der U17. Hier kämpfte sich Alexander Springborn bis ins Finale, unterlag jedoch gegen den favorisierten Antonio Kiel (PSV Stuttgart).

Trotz guter Leistung reichte es diesmal für die Esslinger Nachwuchsfechter in der U11 nicht aufs Treppchen. Bei den Mädchen wurde Marlene Albowitz Fünfte, der Sieg ging an Lina Bauch (SC Korb). Karl Marth und Jonathan Dörfler belegten die Plätze sechs und acht, Sieger wurde Louis Sukrow (SC Korb).

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Fecht-Club Grunewald Berlin e. V.

Andere Sportarten

Sponsored