Synchronschwimmen
News melden
Nachrichten

Bei den Olympischen Spielen in Tokio wurde ein Tageshöchstwert von COVID-19-Infektionen verzeichnet

063

Bei mindestens 31 Teilnehmern der Olympischen Sommerspiele in Tokio wurde in den letzten 24 Stunden eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt, wie das Organisationskomitee für Tokio 2020 auf seiner Website mitteilt.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio wurde ein Tageshöchstwert von COVID-19-Infektionen verzeichnet

Am Mittwoch wurden bei den Olympischen Spielen 29 Fälle von COVID-19-Infektionen gemeldet. Unter den Erkrankten befand sich auch ein griechischer Athlet, der im Synchronschwimmen antrat. Die Gesamtzahl der Fälle während der Spiele beläuft sich auf 353.

Der Ausnahmezustand aufgrund der sich verschlechternden epidemiologischen Situation in Tokio wegen des Coronavirus wurde bis zum 31. August verlängert. Sie beinhaltet ein Verbot des Verkaufs von Alkohol in gastronomischen Betrieben und Beschränkungen für den Zutritt von Zuschauern zu öffentlichen Veranstaltungen. Aus diesem Grund finden die Spiele in Japans Hauptstadt ohne Zuschauer statt.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio wurde ein Tageshöchstwert von COVID-19-Infektionen verzeichnet

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

SZ.de (sport)

Andere Sportarten

Golfclub Abenberg
TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 e.V.
Bayerischer Amateur Box-Verband e. V.
KV 1903 Riegelsberg
Sponsored