In Kürze

Ex-Unioner Zejnullahu wechselt zum Viertliga-Klub BAK

00
Er galt einst als eines der größten Union-Talente im Mittelfeld, debütierte mit 18 unter Trainer Neuhaus in der 2. Liga. Doch so richtig durchsetzen konnte er sich bei den Unionern nie, kam bis 2017 nur auf 66 Spiele (1 Tor, 5 Vorlagen). Dann verließ er Berlin. Jetzt ist er zurück – in der 4. Liga.
Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten