Basketball
News melden
Nachrichten

ROTH Energie gewinnt den Sponsoren-Cup

0 6

14 Teams haben in der Sporthalle der Sophie-Scholl-Schule fünf Stunden lang großen Spaß

Mit einem Erfolg des am Ende ungeschlagenen Teams von ROTH Energie endete die Neuauflage des inzwischen bereits 16. Sponsoren-Cups, den die JobStairs GIESSEN 46ers am vergangenen Freitag in der Sporthalle der Sophie-Scholl-Schule ausrichteten. 14 Teams aus Partner-Unternehmen des Basketball-Zweitligisten traten in einem doppelten K.o.-System gegeneinander an, um bei der rund fünfstündigen Veranstaltung ihren Sieger zu ermitteln.

„Natürlich stand der Spaß im Vordergrund“, berichtete 46ers-Geschäftsführer Jonathan Kollmar, der zu Beginn der von Marketingleiter Jan Hasselbach hervorragend organisierten Veranstaltung einige Grußworte an die Hobbysportler gerichtet hatte. Die Sophie-Scholl-Schule hatte für die Verpflegung aller Teilnehmer gesorgt und die Trikots der Mannschaften übernommen. Zweitliga-Namenssponsor BARMER hatte darüber hinaus an einem Infostand leckere Smoothies an die Teammitglieder verteilt.

„Wir haben mal wieder erleben dürfen, dass unsere Partner und Sponsoren für den Basketballsport brennen und auch selbst unter den Körben einiges zu bieten hatten. Es war eine rundherum gelungene Veranstaltung, bei der alle Mannschaften sichtlich viel Spaß und einen tollen Nachmittag hatten“, resümierte Jonathan Kollmar. „Außerdem sind unsere Profis in ihrer Rolle als Coaches aufgegangen und konnten den Teams wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Es war sicherlich ein Highlight für viele Teilnehmer, dass sie die Spieler einmal so hautnah erleben und mit ihnen interagieren konnten.“

Dass die am Ende ungeschlagene Mannschaft des 46ers-Premium-Partners ROTH Energie die Nase vorne hatte, kam sicher nicht von ungefähr. Schließlich hatte die vor dem Turnier stattgefundene Auslosung der Coaches ergeben, dass ProA-Cheftrainer „Frenki“ Ignjatovic das Team übernehmen würde. Im Finale stand dann ein 16:14-Sieg gegen das Team Summer Break, das von Pointguard Till Heyne betreut worden war.

Außerdem im Einsatz: Das Dream-Team der Sparkasse Gießen, Deutsche Zinshaus, die Faber & Schnepp Ballers, die Sylphen Wizards, Volks-Dunk Mittelhessen, die Fabrik 19ers, die Abbott Ballers, die Sophie-Scholl-Schule, ein Team des Mercedes-Autohauses Neils & Kraft, eines von Namenssponsor JobStairs, eine gemischte Mannschaft von Service-Reisen und der Sparkasse Gießen sowie Kahmann BBQ GIESSEN, die am Ende zwar nicht im Finale standen, sich aber redlich bemüht hatten, die Nachfolge des Gewinners von 2022, des Teams Aufbau, das einst gegen die Vertretung der Sophie-Scholl-Schule die Oberhand behalten hatte, anzutreten.

 

16.04.24

Der Beitrag ROTH Energie gewinnt den Sponsoren-Cup erschien zuerst auf JobStairs GIESSEN 46ers.

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Giessen 46ers und TV Lich
Deutscher Basketball Bund
Fraport Skyliners

Read on Sportsweek.org:

BG 74 Göttingen e.V.
HC Rot-Weiß München e.V.
DBV Charlottenburg - Basketball
Basketball Club Anhalt e.V.
Basketball Club Anhalt e.V.

Andere Sportarten

Sponsored