Sponsored
Ski Alpin
News melden
Nachrichten

Andreja Slokar düpiert beim 2. EC-Slalom von Vaujany die ganze Konkurrenz

04
Andreja Slokar düpiert beim 2. EC-Slalom von Vaujany die ganze Konkurrenz

Andreja Slokar düpiert beim 2. EC-Slalom von Vaujany die ganze Konkurrenz

Vaujany – Heute wurde in Vaujany der zweite Europacup-Torlauf der Damen ausgetragen. Dabei gewann die Slowenin Andreja Slokar in einer Zeit von 1.35,94 Minuten. Da sie vor allem im Finaldurchgang wie von einem anderen Stern fuhr, riss die auf Platz zwei fahrende Deutsche Martina Ostler 2,77 Sekunden auf. Serena Viviani aus Italien landete auf Rang drei; ihr Rückstand betrug 2,81 Sekunden.

Die schwedische Athletin Sara Rask (+2,87) beendete den heutigen Slalom auf Position vier. Die azurblaue Skirennläuferin Anita Gulli und die Österreicherin Magdalena Egger (+je 2,95) teilten sich den fünften Rang. Gut präsentierte sich die Südtirolerin Vivien Insam (+2,97), sie reihte sich auf Platz sieben ein. Rasks Landsfrau Hanna Aronsson Elfman (+3,16) klassierte sich auf Position acht.

Die besten Zehn wurden von der Weißrussin Maria Shkanova (+3,23) und einer weiteren Angehörigen des Drei-Kronen-Teams abgerundet. Und das war Liv Ceder (+3,31). Die junge Deutsche Paulina Schlosser (+3,51) verpasste als Zwölfte um zwei Zehntelsekunden den Sprung unter die Top-10.

Pech hatte die zur Halbzeit führende DSV-Dame Emma Aicher. Sie schied im Finale aus. Die nächsten Slaloms auf Europacupebene finden am 21./22. Januar statt. Dann sind die Damen im schweizerischen Melchsee im Einsatz.

Offizieller FIS Endstand: 2. Europacup Slalom der Damen in Vaujany

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Загрузка...

Comments

Комментарии для сайта Cackle
Загрузка...

More news:

Read on Sportsweek.org:

Andere Sportarten